Evangelisch-methodistische Kirche

Schmitten-Brombach im Taunus

Hallo,

schön, dass Sie bei uns vorbeischauen,

Für den Hausputz an meinem freien Tag hatte ich schon alles vorbereitet, da fiel mein Blick auf den Balkon – er war mit einer durchgängig gelben Schicht überzogen, Blütenstaub! So wurde aus dem Haus- erst mal ein Balkon-Putz. 

Eine Stunde kehrte ich Blütenstaub, zum Schluss mit Staubsauger, weil er sich vom Kehrblech sofort wieder in alle Winde zerstreute. Als dann auch der Hausputz erledigt war, wollte ich mich mit einer Tasse Kaffee gemütlich auf den sauberen Balkon setzen, sauber? Alles war wieder gelb …. 

Hätte ich doch besser die Stunde für etwas Erholsames genutzt, statt verbissen Staub aufzusammeln. Der Regen würde schon den Staub in den Griff bekommen, auf ihn sollte ich mich verlassen.

Ich glaube, Gott hatte mir an diesem Morgen etwas Wichtiges zu sagen. Nicht nur den Staub sammelte ich verbissen auf, auch meine ganzen anderen Aufgaben dachte ich mit viel Fleiß und heftigem Arbeiten zu schaffen. Aber irgendwie kam ich nicht vom Fleck. Sobald etwas erledigt war, fielen mir zwei neue Baustellen ein. Ein Hamsterrad. Ich hörte Gott zu mir reden: „Rechne mit meinem Rückenwind und meinem Frühlingsregen. Du bist nicht allein an der Arbeit und nicht für die ganze Welt verantwortlich. Ich helfe dir, setz dich hin, genieße deinen freien Tag und lass mich machen.“

Die ganze Woche begleitete mich die Lehrstunde „Blütenstaub“, und tatsächlich, ich merkte, wie Gott für mich sorgte und Vieles leichter von der Hand ging als gedacht.

Und dann kam auch der Regen, und der Staub ist fast weg.

Ihre/eure           

Cornelia Trick 

(Sie möchten uns schreiben? Einfach auf diesen Satz klicken. Auch wenn Sie Interesse an unserem aktuellen Gemeindebrief haben, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht. Es gibt ihn digital als PDF-Datei oder als Druckversion postalischem Versand)



Veranstaltungshinweise im Mai auf einen Blick:


Zum Anschauen des ERF-Gottesdienstes in unserer Kiche einfach das Bild anklicken:


Zum ZDF-Fernsehgottesdienst aus Brombach einfach auf das ZDF-Bild unten klicken.


Monatsspruch für Mai: 

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht dessen, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.

 
(aus dem Brief des Paulus an die Hebräer,
Kapitel 11, Verse 1)
 
 


     (zur Weiterleitung bitte Grafik anklicken)



Aktuelle Hinweise



  • Zu unserer Monats-übersicht kommen Sie hier: Link
     




    
  
 
  • Das besondere Geschenk:
     
    Der Pin mit unserem Kirchenfenster-motiv ist über unseren Büchertisch erhältlich! Ideal als Mitbringsel, Gastgeschenk, als kleine Aufmerksamkeit und Zeichen der Verbundenheit.